Was erwartet Sie in diesem Kurs?


Dieser Wochenendekurs gibt Ihnen das Rüstzeug und das Fachwissen, sich mit einem eigenen Roman am Buchmarkt zu versuchen und richtet sich dabei sowohl an Gelegenheitsschreiber als auch an Fortgeschrittene.
Die Kursleiter (zwei professionelle Autoren, Lektoren und Übersetzer im Bereich Unterhaltungsliteratur) helfen den Kursteilnehmern das Material zusammenzustellen, das für die Präsentation eines Romans gegenüber Verlagen und Literaturagenturen benötigt wird. Dazu gehören eine aussagekräftige Handlungszusammenfassung in Form eines Exposés so wie eine kurze Leseprobe.
In der Gruppe wird die Handlung jedes Romans kritisch unter die Lupe genommen. Intensive Textarbeit an den Leseproben steht ebenfalls auf dem Programm. Gegen Ende des Kurses sollte jeder Teilnehmer in der Lage sein, sich mit seinem Roman auf Verlagssuche zu begeben.
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die Unterhaltungsliteratur (Spannung, Romantik, Phantastik usw.) für Publikumsverlage schreiben möchten. Voraussetzung der Teilnahme ist nicht, bereits einen Roman beendet zu haben. Stattdessen brauchen Sie nur die ersten zehn Textseiten Ihres (ggf. potenziellen) Werks, eine Zusammenfassung der Handlung auf maximal drei Seiten und die Bereitschaft, alles erneut umzukrempeln.
Grundkenntnisse über Handlungsaufbau und Stilfragen in der zeitgenössischen unterhaltenden Literatur sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.
Weitere Einzelheiten werden beim Vortreffen (Anwesenheitspflicht!) geklärt.


Der Kurs findet in diesem Semester zweimal statt.

Ort: Volkshochschule Mainz

Vortreffen: Freitag 25.10.2013, 19:15 Uhr - 20:30 Uhr
Weitere Termine: Freitag 08.11.2013, 18:15 - 21:15 Uhr
Samstag 09.11.2013, 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10.11.2013, 09:30 - 16:45 Uhr


Fragen zum Kursinhalt beantworten Christian Humberg und Andrea Bottlinger gerne per Mail.